Laura Galaske


Laura Galaske
Mein  Name ist  Laura Galaske-Gerick,  Jahrgang 1972, ich bin verheiratet  und habe eine Tochter. Seit September 2012 arbeite ich gemeinsam mit Tina Haupt in der Wurzelgruppe.

An der LMU München habe ich Magister Sonderpädagogik, Entwicklungspsychologie und Familiensoziologie studiert.

Während meines Studiums betreute ich  körperbehinderte Kinder und Jugendliche der Stiftung Pfennigparade.
Nach meinem Abschluss arbeitete ich in einer familientherapeutischen Wohngruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Landkreis München, leitete spezielle Trainings zum Thema Suchtprävention im Kindesalter, Mobbing und Konfliktlösung und arbeitete mit Kindern und Jugendlichen in einer therapeutischen Wohngruppe  bei TABALUGA in Tutzing.

Schon als meine Tochter  auf die Welt kam, wünschte ich mir einen Platz für sie in einem Waldkindergarten. Denn das Konzept,  in der freien Natur Erfahrungen mit allen Elementen zu machen, sich frei und viel zu bewegen und Respekt im Umgang mit  allen Lebewesen und natürlichen Ressourcen  zu erlernen, faszinierte mich.
Meine Tochter begann im Jahr 2008 als Zweijährige in der „Wurzelgruppe“ .
Und auch ich konnte den Waldkindergarten von „innen“ kennenlernen. Neben meiner Tätigkeit in der stationären Kinder-und Jugendhilfe arbeitete ich als Urlaubs-und Krankheitsvertretung im Waldkindergarten  und genoss jeden Tag, den ich dort verbringen konnte.
Im September 2012 wurde mir eine feste Stelle im Waldkindergarten angeboten, die ich mit Freude annahm.

Der Wald ermöglicht mir ganz anders als bisher  mit Kindern zu arbeiten.
Hier werden alle Sinne angeregt und gefördert. Es können Grenzen ausgetestet und Erfahrungen sowohl im körperlichen Bereich (Klettern, Balancieren) als auch im geistigen ( Unterschlupf bauen, Wege finden) gemacht werden.  Die Kinder lernen sich selbst zu spüren ( Wetter, Temperaturen) sowie  auf sich und andere zu achten.
Diese Fülle an Eindrücken und  Erfahrungen ermöglicht es den  Kindern, zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranzuwachsen.

Hinterlasse eine Antwort